Geschäfts-Historie

Ewald Simon Immobilienvermittlung, ist seit über 25 Jahren Ihr Experte für Immobilien in der Rhön.

Unser Motto lautet: Wir bringen sie zusammen.

  • 1989 - 1994

    Das elterliche Anwesen in Bischofsheim Firmengründung im August 1989 (Wendejahr in Deutschland) Der erste Sitz des Unternehmens war das elterliche Anwesen in der Geigensteinstraße 4, in 97653 Bischofsheim/OT Oberweißenbrunn. Im Oktober 1990 erfolgte die Eröffnung eines Büros in der Ludwigstraße 13 in Bischofsheim.

    Iris Wagner mit Ewald Simon Frau Iris Wagner war die erste Mitarbeiterin in der noch jungen Firma und gehörte ihr von Januar 1990 bis September 1992 an.

    Iris Wagner mit Arvid Löffler Im Januar 1991 kam Herr Arvid Löffel für ein Jahr zur Verstärkung des Teams „Immobilien Simon und Partner“ hinzu.

    Iris Wagner mit Ewald Simon Nach den beiden erstgenannten Mitarbeitern kam im Herbst 1992 Frau Xenia Schneider, die spätere Ehefrau von Ewald Simon, mit ins Unternehmen.

    Nach sehr guten und erfolgreichen Anfangsjahren brach der Umsatz durch den Abzug der Amerikaner aus dem Truppenstandort Wildflecken ab dem Jahr 1994 ein.

    Es folgte eine Phase der Neuorientierung und Umgestaltung.

  • 1995 - 2000

    Ewald Simon übernahm das Elternhaus in der Geigensteinstraße 4, in Oberweißenbrunn von seinem Vater und richtete dort, wie zu Beginn seiner Tätigkeit, das Büro wieder ein.

    Im Jahr 1998 übernahm Ewald Simon für einen privaten Bauherren den Bau eines Einfamilienhauses in Oberweißenbrunn als Bauträger.

    Iris Wagner mit Ewald Simon Ab dem Jahr 2000 richtete das Unternehmen eine eigene Website im Internet ein und konnte so allen Interessenten einen guten Überblick über das Angebot bieten.

    Mit Hilfe der Webpräsenz und aufgrund von gesteigerten Aktivitäten begann Ewald Simon erfolgreich einen Marktplatz für Immobilien in der Rhön aufzubauen. In der Spitzenzeit waren bis zu 450 Immobilienangebote zum Kaufen, Mieten oder Pachten auf der Internetseite präsent. In dieser Zeit konnte man durchaus von einem „stark florierenden Immobilienmarktplatz“ sprechen.

  • 2001 - 2005

    Zu zweit war diese viele Arbeit nicht zu bewältigen und so kam als dritte Mitarbeiterin Frau Petra Diefke im Jahr 2002 hinzu. Es wurde ein kleines Büro-Netzwerk eingerichtet, um die vielen Immobilien zu verwalten.

    Iris Wagner mit Ewald Simon Im Jahr 2003 kam dann noch Frau Marion Kirchen zum Team simon-immo hinzu. Die neue Firmierung „simon-immo“ leitet sich von der Internetseite www.simon-immo.de ab.

    Um die Geschäftsidee „stark florierender Immobilienmarktplatz“ auszubauen, beauftragte Ewald Simon 2003 den Diplom-Ingenieur, Herrn Torsten Kirchen, aus Langenleiten mit der Erstellung einer Datenbank. Zum Frühjahr 2004 verließ Frau Petra Diefke die Firma, auf die im gleichen Jahr Frau Marion Kirchen folgte.

    Nach der Zeit des stark florierenden Immobilienmarktplatzes wurde ein neues Motto kreiert, dieses lautet: „Wir bringen sie zusammen“.

  • 2006 - heute

    Im Jahr 2006 verließ schließlich Frau Xenia Simon die Firma und im Sommer des gleichen Jahres trat Frau Jessica Schöppner als Auszubildende in die Firma ein.

    Aus organisatorischen Gründen wurde das Büro im Jahr 2006, das über viele Jahre im Dachgeschoss des Hauses untergebracht war, in das Erdgeschoss verlegt.

    Frau Jessica Schöppner beendete im Jahr 2009 ihre Ausbildung als Kauffrau für Büro-Kommunikation bei simon-immo erfolgreich und half bei der Gestaltung der Feierlichkeiten zum 20 jährigen Bestehen der Firma im August 2009 mit.

    Iris Wagner mit Ewald SimonOstern 2013 beauftragte Ewald Simon die Firma zeitform Internet Dienste aus Darmstadt mit der Erstellung einer Online-Datenbank, die auf den Erfahrungen der letzten 25 Jahre aufbaute.

    Eine Zahl zum Abschluss der Geschäfts-Historie: In den 25 Jahren Immobilientätigkeit in der Rhön konnten Immobilienwerte von rund 36,5 Millionen Euro erfolgreich vermittelt werden.

    Damals wie heute gilt allerdings der gleiche Grundsatz: Rhön-Immobilien realistisch zu analysieren, genauestens zu beschreiben, sowie alle Unterlagen zu besorgen und schließlich zu einem marktgerechten Preis erfolgreich zu vermitteln.